LuiluxKira: Meine erste eigene Schmuckkollektion

"Wild Child" Collection is out now!

LuiluxKira Oh mein Gott, nach wochenlanger Planung und Umsetzung ist es heute endlich soweit: Meine erste eigene Schmuckkollektion, die ich zusammen mit dem Kölner Label Luilu entwickelt habe, ist online!

Ich bin mega stolz und freue mich riesig über diese Möglichkeit und hoffe so sehr, dass euch die Teile genauso gut gefallen wie mir. Ich kann mir nämlich definitiv vorstellen, sowas jetzt öfter zu machen wenn es gut ankommt. Als kleine Lokalpatriotin finde ich es auch besonders cool, dass ich für dieses Projekt mit einem Kölner Label zusammen arbeiten kann. Ich kenne Luisa von Luilu schon seit meinen ersten Anfängen in der Bloggerbranche.
Da wir überhaupt nicht wissen, wie die Kollektion bei euch ankommen wird, haben wir erstmal nur eine kleine Stückzahl bestellt. Ihr solltet also schnell sein, wenn ihr etwas unbedingt haben möchtet. Falls  sie Sachen ausverkauft sind, könnt ihr aber einfach weiter bestellen, die Versandzeit dauert dann nur 2-4 Wochen, damit ihr Bescheid wisst. Wir geben aber auf jeden Fall unser Bestes, dass die Kollektion so schnell wie möglich nachbestellt wird (falls sie ausverkauft ist, noch ist ja alles vorrätig).

So, nun aber zum Schmuck. Meine Kollektion heißt „Wild Child“ und besteht aus sechs Schmuckstücken. Es sind vier Ketten und zwei Armbänder. Sie ist super filigran und schlicht gehalten, das mag ich bei Schmuck am liebsten und man soll die Schmuckstücke jeden Tag tragen können. Es gibt die Teile alle in Gold und dann teilweise auch in Silber und Rossgold. Alle Schmuckstücke sind aus 925 Sterling Silber und ggf. vergoldet (Ausnahme ist der goldene Armreif mit der Platte, der ist aus Bronze und vergoldet). Preislich liegen alle Teile zwischen 39 und 45 Euro. Hier geht es zu der gesamten Kollektion.

Die Kollektion

Da ich so gerne reise und viel unterwegs bin, wollte ich unbedingt eine Kette mit Reisethema machen. Da ich die Münzketten von Luilu schon seit Jahren trage und schön finde, haben wir diese als Grundlage genommen und einen Kompass eingraviert. Die Kette ist definitiv mein Lieblingsstück der Kollektion. Wir haben uns für eine lange Kette dazu entschieden, aber ich werde den Anhänger auch ab und zu an ein kürzeres Band hängen, das kann man schön variieren. Die Kette gibt es in Gold und Roségold, Silber kommt bald auch noch (könnt ihr schon bestellen, da sie schon unterwegs sind). Hier könnt ihr die Kompassketten kaufen.

Der zweite Liebling meiner Kollektion ist eine Kaktuskette. Ich liebe Kaktusse (nicht nur, weil alle anderen Pflanzen bei mir eingehen), sondern ich finde den Kaktus als Pflanze einfach richtig schön. Als Kette finde ich Kakteen außerdem super stylisch. Luisa von Luilu hat gesagt die Kette passt zu meinem Charakter, haha. Erst war ich beleidigt, aber ich finde das jetzt sogar eher positiv. Es steht für mich einfach dafür, als Frau ehrgeizig und zielstrebig zu sein, eine eigene Meinung zu haben und sich nicht alles gefallen zu lassen. Aber ihr könnt die Kette natürlich auch einfach tragen, weil ihr sie schön findet :D. Sie hängt an einem kurzen Band und ist so auch gut mit der längeren Kompasskette oder anderen langen Ketten kombinierbar. Es gibt sie in Gold, Silber und Roségold. Hier geht es zu den Kaktusketten.

Die dritte Kette ist ein Schriftzug, das wollte ich auch unbedingt dabei haben. Ich habe mich für das Wort „Ocean“ entschieden, da ich das Meer sehr liebe, mit dem Reisen verbinde und ich mich am Meer und Strand immer frei und glücklich fühle. Außerdem finde ich das Wort „Ocean“ schön und ästhetisch. Die Kette hat dieselbe Länge wie die Kaktus-Kette, ist also eher kürzer. Es gibt sie in Silber und Gold. Hier geht es zu der Ocean Kette.

Die vierte Kette ist eine Mondkette. Ich liebe Mond- und Sichelketten und musste unbedingt eine in meiner Kollektion haben. Sie ist einfach ganz schlicht und filigran gehalten und es gibt sie in Gold und Silber und sie ist an einem längeren Band (werde ich aber auch ab und zu an eine Kürzere Kette hängen). Weil die Kette so schlicht ist, ist sie super mit anderen Ketten kombinierbar. Hier geht es zu der Mondkette.

Die Armreifen


Nun kommen wir zu den Armreifen. Den ersten Armreifen hatte ich sofort im Kopf, als Luilu mir angeboten hat, eine Kollektion mit ihr zu machen. Es ist ein ganz filigraner und zarter goldener Armreif mit in Gold gefassten, weißen Marmor-Steinen. Die Steine sind echt und wunderschön marmoriert (im Onlineshop sieht man das leider nicht gut). Der Armreifen sieht einzeln, aber auch hinter einer Uhr oder mit anderen kleinen Armbändern richtig schön aus. Hier geht es zu dem Armreif.

Der zweite Armreif ist super schlicht, aber trotzdem wirklich ein Hingucker. Es ist ein einfacher goldener Armreif mit einer goldenen Platte, quasi die Münzkette abgewandelt als Armreif. Er sieht einzeln am Handgelenk mega gut aus und wertet jedes Outfit auf, aber auch zusammen mit kleineren Armbändern sieht er cool aus. Und ich trage ihn auch gerne mit meinem Marmor-Armreif zusammen. Auch diesen Armreif gibt es nur in Gold, ich hoffe er gefällt euch genauso gut wie mir. Hier geht es zu dem Armreif.

Das waren alle Teile meiner Kollektion und ich bin jetzt soooo gespannt auf euer Feedback! Hinter der Kollektion stehen wirklich Wochen voller Arbeit und Herzblut und natürlich auch Rückschlägen und ich bin jetzt so gespannt wie die Teile bei euch ankommen.

Wenn ihr was bestellt, würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mir Bilder schickt oder die Sachen mit #LuiluxKira taggt.


Übersicht der gesamten Kollektion
Kompasskette gold (shop here)
Kompasskette silber (shop here)
Kompasskette roségold (shop here)
Kaktuskette gold (shop here)
Kaktuskette silber (shop here)
Kaktuskette roségold (shop here)
Mondkette gold (shop here)
Mondkette silber (shop here)
Ocean Kette gold (shop here)
Ocean Kette silber (shop here)
Armreifen Marmor (shop here)
Armreifen gold (shop here)

Die Fotos hat übrigens die wundervolle Kezban von Foto Glückskind gemacht. Sie ist definitiv die beste Fotografin, mit der ich bisher zusammen gearbeitet habe. Sie macht übrigens auch wahnsinnig schöne Hochzeitsfotos, also wenn ihr eine gute Fotografin sucht, kann ich sie nur empfehlen. Sie hat einfach einen Blick dafür, wie jeder einzelne Mensch den sie fotografiert gut aussieht und aus welchem Winkel sie fotografieren muss, in dem Maß habe ich das vorher wirklich noch nie erlebt.

 

 

7 Gedanken zu „LuiluxKira: Meine erste eigene Schmuckkollektion

  1. Wow wow wow, die Teile sind echt noch schöner, als ich es mir vorgestellt habe, ich glaub ich muss mir da auch mal das eine oder andere Teilchen überlegen! Ich freu mich total für dich, dass du so ein tolles Projekt umsetzen konntest!!!
    Als ich grad gesehen hab, dass der Beitrag online ist, hab ich sogar mein Avo-Brot aufgeschoben, das mach ich mir gleich, aber erst wollte ich endlich die Teile sehen! :D
    Wirklich toll, Kira, weiter so <3
    Liebe Grüße und hoffentlich bin ich bald mal in der Gegend und wir sehen uns mal wieder
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

  2. Wow die Schmuckstücke sind einfach wunderschön – ein Teil schooner als das andere ♥
    Ich könnte mich gar nicht entscheiden :-)
    Die Kompasskette ist wirklich etwas besonderes und auch den kaktus find eich supercool ;)

    xxx und schon mal schöne Ostern ♥
    Tina

    http://www.styleappetite.com

    1. Hallo Tina, vielen Lieben Dank für das tolle Feedback, ich freue mich riesig:)!! Liebste Grüße und dir auch wunderschöne Ostertage <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oder .