48 Stunden in Paris mit Lacoste

Das neue Lacoste Pour Femme Eau de Parfum Légère

 Lacoste Pour Femme Eau de Parfum Légère Erfahrungsbericht
In Zusammenarbeit mit Lacoste Vor ein paar Wochen hat Lacoste Parfüms dazu eingeladen, in Paris den neuen Lacoste Pour Femme Eau de Parfum Legeré Duft kennen zu lernen. So durfte ich mal wieder zwei wunderschöne Tage in einer meiner liebsten Städte in Europa verbringen und gleichzeitig einen tollen neuen Sommerduft kennen lernen.

Lacoste Pour Femme gehört für mich schon fast zu den Klassikern unter den Düften und nun wurde der Duft überarbeitet und neu entwickelt. Mir hat der alte Duft schon gut gefallen, aber mit dem neuen Pour Femme hat Lacoste sich noch einmal selbst übertroffen.

Frisch, spritzig und leicht würde ich ihn beschreiben und perfekt als täglichen Begleiter im Alltag. Ich liebe pudrig-blumige Düfte und so empfinde ich auch das neue  Lacoste Pour Femme, gleichzeitig ist der Duft aber super dezent und keineswegs aufdringlich. Einfach der perfekte Duft für Frühling und Sommer, da mir andere pludrige Düfte im Sommer oft zu schwer sind.

Den Duft bekommt ihr  hier.

Das Parfüm haben wir unter anderem im wunderschönen Montmartre in Paris geshootet und dabei auch einige Teile aus der aktuellen Lacoste Kollektion getragen. Mein Shirt und meine Sneakers auf den Bildern sind von Lacoste und definitiv Favoriten für den Sommer. Auch der graue Sweater ist von Lacoste.

Neben dem Shooting haben wir das Musée du Parfum besucht, wo wir anschließend auch einen Duftworkshop zum neuen Parfüm hatten. Ich finde solche Workshops immer super interessant, da wir die Personen hinter dem Duft kennen gelernt haben und man so den Duft sofort besser versteht und anders wahrnimmt. Abends hatten wir ein traumhaftes Dinner direkt am Eifeltum bei Monsieur Bleu. Die Location ist der Wahnsinn und man kann nicht nur drinnen super sitzen, auch die Terrasse ist richtig schön. Für alle die einen besonderen Abend in Paris verbringen möchten, kann ich das Monsieur Bleu definitiv empfehlen. Ich habe es als Vegetarier in Frankreich in teureren Restaurants immer etwas schwer, aber im Monsieur Bleu war es wirklich lecker und das Dessert war der absolute Wahnsinn. Ich habe aber noch einen weiteren kulinarischen Tipp für euch. Am nächsten Tag waren wir zum Lunchen im LouLou direkt am Louvre und auch hier war die Location wirklich besonders und sehr zu empfehlen. Paris hat für mich immer etwas Magisches und solche besonderen Locations tragen natürlich noch dazu bei.

Außerdem haben wir in einem richtig tollen Hotel geschlafen. Die Mitarbeiter im Nolinski Hotel waren wirklich überdurchschnittlich freundlich und bemüht und die Zimmer wahnsinnig stylisch, ich war echt begeistert.

Als Fotografen hatten wir die Mädels von Eyecandy Berlin dabei und ich freue mich immer mit den beiden zu shooten.

Lacoste Pour Femme Eau de Parfum Légère
Shooting im wunderschönen Montmatre

 Lacoste Pour Femme Eau de Parfum Légère Erfahrungsbericht
Lacoste Pour Femme Eau de Parfum Légère die alte Version
Nolinski Hotel Paris Erfahrungen
Zimmer im Nolinski Hotel in Paris



Der Schmuck ist aus meiner eigenen Kollektion und ihr bekommt ihn hier.

Ein Gedanke zu „48 Stunden in Paris mit Lacoste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oder .