Sweater Love

Wie man die neuen Herbstpullis schon im Sommer kombinieren kann

Hemdblusenkleid Zara

Was macht man, wenn man sich im Sommer in einen Pullover aus der Herbstkollektion verliebt? Richtig, ihn einfach jetzt schon anziehen! Der Sommer in Deutschland ist ja sowieso sehr, sagen wir eigenwillig, und dünne Pullover aus den neuen Kollektionen kann man gerade jetzt perfekt zu Sommerkleidern & Co kombinieren.

Mein Cropped-Exemplar ist aus der aktuellen Kollektion von Edited the Label und ich liebe ihn! Besonders gefallen mir die überlangen Trompetenärmel und der angenehme Stoff. Es gibt den Pulli auch in rot, aber ich bin da ja leider meistens etwas farbscheu. Ich habe ihn aber auf Instagram jetzt schon öfter in Rot gesehen und es sieht auch richtig gut aus (hier zum Beispiel an Jessie von Journelles). Meinen Pulli könnt ihr hier shoppen und die rote Variante hier.

Unter dem Pullover trage ich ein Hemdblusenkleid von Zara. Ich trage super gerne Oversize-Kleider und Hemden mit nackten Beinen und derben Boots. Meine sind mal wieder von Zara, aber leider schon etwas älter. Bei dem Hemdkleid könnt ihr natürlich auch einfach ein übergroßes Hemd aus der Herrenabteilung nehmen, das funktioniert genauso gut. Das war es auch schon für heute. Habt einen angenehmen Start in die Woche! x. Kira

Halfbun

Edited the Label

IMG_1090

Fashionblog Koeln

Pullover Trompetenärmel

Edited the Label

Hemdblusenkleid kombinieren

Outfit
Hemdkleid: Zara (similar here)
Pullover: Edited the Label über Edited (shop here)
Boots: Zara (similar here)
Tasche: Zara (similar here)

In Zusammenarbeit mit Edited

6 Gedanken zu „Sweater Love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Logged in as . Log out?

Oder .